Margen und Leverage

Was sind diese?

Eine der Hauptkomponenten hinter dem Forex-Handel ist, dass er normalerweise auf der Basis von Margen-Handeln oder Handeln mit Leverage durchgeführt wird. Der Forex-Markt bietet einige der höchsten Leverage (und damit niedrige Margenraten), was es zu einem äußerst attraktiven Angebot für Trader macht.

Margin >> EightCap: Australian Forex & CFD Regulated Broker

Marge

Marge kann als die Anzahlung angesehen werden, die benötigt wird, um Positionen zu eröffnen und zu halten. Dies ist keine Gebühr oder Transaktionskosten, es ist einfach ein Teil Ihres Kontos Eigenkapital beiseite gelegt und als Sicherheitsleistung hinterlegt. Die Marge wird normalerweise als Prozentsatz einer Positionsgröße ausgedrückt (z. B. 2% oder 5%).

Leverage >> EightCap: Australian Forex & CFD Regulated Broker

Leverage

Die Hebelwirkung beinhaltet die Kreditaufnahme einer bestimmten Geldmenge, die benötigt wird, um ein Engagement in einem bestimmten Markt mit einer relativ kleinen Einlage zu erhalten. Hebelwirkung ermöglicht es Ihnen, eine Position von viel höherem Wert als die in Ihrem Konto eingezahlten Gelder einzunehmen. Es wird häufig als Verhältnis ausgedrückt.

Wie sie werken?

Nehmen wir das folgende Beispiel:
Sie haben ein Handelskonto bei EightCap mit einem Guthaben von 10.000 US-Dollar.

Wenn Sie einen Kontostand von 1:1 haben und 1.000 USD für eine einzelne Transaktion als Marge verwenden möchten, haben Sie ein Exposure von 1.000 USD in der Basiswährung (1.000 USD) = 1 x 1.000 USD = 1.000 USD (Handelswert). Wenn Sie eine Hebelwirkung von 100: 1 haben und dieselbe Margin für eine einzelne Transaktion ($1.000) verwenden möchten, haben Sie eine Exposure von $100.000 in der Basiswährung ($1.000) = 100 x $1.000 = $100.000 Wert).

Das Konzept hier ist, dass Sie vorübergehend das notwendige Guthaben bekommen haben, um die Transaktion zu öffnen, an der Sie interessiert sind. Ohne diese Marge wären Sie nur in der Lage, Transaktionen in Höhe von $1.000 zu kaufen oder zu verkaufen.

Daher variieren die Margin-Anforderungen in Abhängigkeit von Ihrer Leverage Verhältnis, oder anders gesagt, ein höherer Leverage entspricht einer niedrigeren Margin-Anforderung.

Wie überprüft man das Leverage?

Bei EightCap sind alle Handelskonten standardmäßig mit einem Leverage von 100: 1 als Standard eingerichtet, und die Kunden haben die Möglichkeit, das Verhältnis von 1: 1 bis zu 500: 1 zu ändern.

How to check leverage >> EightCap: Australian Forex & CFD Regulated Broker

Um die aktuelle Leverage in Ihrem Konto herauszufinden, gehen Sie einfach in den Navigator-Bereich Ihrer MetaTrader 4/5-Plattform, klicken Sie auf „Konten“ und bewegen Sie die Maus über die Kontonummer. Ein Pop-up-Fenster sollte jetzt erscheinen und Ihre aktuelle Leverage und Basiswährung zeigen (siehe Bild). Alternativ melden Sie sich im Bereich des Kundenportals an und Ihr Kontostand wird neben Ihren Login-Nummern angezeigt.

Wie wählt man das Leverage?

Ihr Trading-Stil wird stark die Verwendung von Leverage und Marge diktieren.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Handel mit Leverage Ihre Handelserfahrung sowohl positiv als auch negativ beeinflussen kann, da sowohl Gewinne als auch Verluste dramatisch verstärkt werden. Der Handel mit höheren Verschuldungsquoten ist möglicherweise nicht für alle Arten von Händlern geeignet und könnte für einige zu riskant sein.

Um Händlern zu helfen, ihre Risiken zu minimieren, verfügen wir über spezifische Hebelbeschränkungen (siehe Tabelle).

Um zu sehen, wie viel Hebel Sie für Ihr Handelskonto verwenden können, lesen Sie bitte die Informationen. Es ist dazu da, Sie über die verfügbaren Hebeloptionen zu informieren.

Verfügbare HebelkraftMin. Konto Eigenkapital max. Eigenkapital
500:1$500$5,000
400:1$500$10,000
300:1$500$50,000
200:1$500$100,000
100:1$100$100,000+
50:1$100$100,000+
25:1$100$100,000+
1:1$100$100,000+
Verfügbare HebelkraftMin. Konto Eigenkapital max. Eigenkapital
500:1$500$5,000
400:1$500$10,000
300:1$500$50,000
200:1$500$100,000
100:1$100$100,000+
50:1$100$100,000+
25:1$100$100,000+
1:1$100$100,000+

Wie verändert man das Leverage?

Wenn Sie die Leverage-Quote auf Ihrem EightCap-Handelskonto ändern möchten, können Sie dies einfach tun, indem Sie eine Anfrage über den Kundenportalbereich senden oder uns eine E-Mail an customerservice@eightcap.com. senden.

Auch hier sind höhere Verschuldungsgrade möglicherweise nicht für jeden Handelsstil geeignet. Wenn Sie mit höherer Hebelwirkung handeln möchten, denken Sie bitte daran: Hebelwirkung ist ein zweischneidiges Schwert. Ja, es kann helfen, eine größere Handelsgröße zu eröffnen, verstärkt aber Gewinne und Verluste.

Die Unterlinie.

Using leverage allows for significant scope to maximise the returns on profitable Forex trades. After all, applying leverage means you can be controlling currencies worth 100 or more times the value of your actual investment.

Margin & Leverage >> EightCap: Australian Forex & CFD Regulated Broker

Die Verwendung von Hebelwirkung ermöglicht einen erheblichen Spielraum, um die Erträge profitabler Forex-Geschäfte zu maximieren. Schließlich bedeutet die Anwendung von Hebelwirkung, dass Sie Währungen im Wert von 100 oder mehr des Werts Ihrer tatsächlichen Investition kontrollieren können.

Wenn sich jedoch die zugrunde liegende Währung in einem Ihrer Trades gegen Sie verschiebt, erhöht die Hebelwirkung im Forex-Handel Ihre Verluste und diese Verluste können sich sehr schnell summieren und ohne ausreichende Marge auf Ihrem Konto laufen Sie Gefahr, dass sich diese Verluste wenden in realisierte Verluste.

Wenn Sie ein neuer oder unerfahrener Trader sind, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Hebelwirkung auf ein niedriges Niveau zu begrenzen. Der Handel mit einer höheren Hebelwirkung ist einer der häufigsten Fehler, die von neuen und unerfahrenen Devisenhändlern begangen werden.

Bitte beachten Sie auch, dass es die eigene Verantwortung des Kunden ist, nicht wir, Positionen kontinuierlich zu überwachen und fällige Margenzahlungen zu leisten.

Unsere Handelsplattformen verfügen über ein automatisches Stop-out-System zur Überwachung und Kontrolle der Risikoexposition in Echtzeit. Wenn das Eigenkapital Ihres Kontos unter die Margin-Anforderung fällt, wird eine „Margin Call“ Warnung ausgegeben, die darauf hinweist, dass Sie nicht genügend Eigenkapital haben, um aktuelle offene Positionen zu unterstützen – bitte beachten Sie, dass dies nicht garantiert, dass das Guthaben nicht negativ wird; Die Ausführung des Handels hängt von der Marktliquidität und der Preisgestaltung ab.

Margin & Leverage >> EightCap: Australian Forex & CFD Regulated Broker
Corporate Logo | EightCap: Australian Forex and CFD Regulated Broker

Hauptniederlassung:
Level 6, 360 Collins Street
Melbourne, VIC
3000 Australien

Risiko Warnung: Der Margenhandel birgt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Sie sollten Ihre Ziele, Ihre finanzielle Situation, Ihre Bedürfnisse und Ihren Erfahrungsstand sorgfältig prüfen, bevor Sie mit EightCap abgeschlossene Transaktionen eingehen und gegebenenfalls unabhängigen Rat einholen. Forex und CFDs sind stark fremdfinanzierte Produkte, die sowohl Gewinne als auch Verluste vergrößern. Sie sollten nur mit diesen Produkten handeln, wenn Sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstehen und sich Verluste leisten können, ohne Ihren Lebensstil zu beeinträchtigen (einschließlich des Risikos, wesentlich mehr als Ihre ursprüngliche Investition zu verlieren). Eine Produktoffenlegungserklärung (PDS) und ein Leitfaden für Finanzdienstleistungen (FSG) für unsere Produkte stehen auf unserer Seite "Legale Dokumentation" zum Download bereit. Sie müssen diese sorgfältig prüfen und berücksichtigen, bevor Sie eine Entscheidung über die Verwendung unserer Produkte oder Dienstleistungen treffen.

EightCap ist eine eingetragene Firma von EightCap Pty Ltd (ABN 73 139 495 944). Wir werden von der Australischen Ausschuss für Wertpapiere und Anlagen (ASIC) reguliert - unsere AFSL-Nummer lautet 391441. Diese Lizenz berechtigt uns, Finanzdienstleistungen für Menschen in Australien bereitzustellen.

Die Informationen auf dieser Website sind nur allgemeiner Natur und richten sich nicht an Gebietsansässige in einem Land oder einer Gerichtsbarkeit, in denen eine solche Verbreitung oder Verwendung gegen geltendes Recht verstoßen würde. EightCap ist kein Finanzberater und gibt keine Ratschläge, Empfehlungen oder Meinungen in Bezug auf den Erwerb, den Besitz oder die Veräußerung einer marginierten Transaktion. Wir bieten nur allgemeinen Rat und dementsprechend sollten Sie überlegen, wie angemessen der Rat (falls vorhanden) Ihren Zielen, Ihrer finanziellen Situation und Ihren Bedürfnissen entspricht, bevor Sie den Rat befolgen.